Menü

Umsatzsteuer-Nachschau

Bei erheblichen Zweifeln an einer Umsatzsteuervoranmeldung oder an einer Umsatzsteuerjahreserklärung, kann das Finanzamt eine Umsatzsteuer-Nachschau durchführen.

Diese unterscheidet sich in einem Punkt ganz wesentlich von gewöhnlichen Betriebsprüfungen: Sie erhalten zuvor keine schriftliche Ankündigung vom Finanzamt. Der Finanzbeamte erscheint bewusst unangekündigt und darf Ihre Räume während der üblichen Sprechzeiten betreten.

Selbstverständlich unterstützen wir Sie auch in diesem Fall. Wichtig: Versuchen Sie erst gar nicht, den Prüfer wegzuschicken, er wird mit polizeilicher Verstärkung den Weg in Ihre Räume finden. Rufen Sie uns vielmehr unmittelbar an, damit wir Ihnen helfen können. Sie können den Prüfer bitten, mit dem Prüfungsmaßnahmen so lange zu warten, bis wir als Ihre Berater anwesend sind.

Wir freuen uns darauf, Sie kennen zu lernen
Da wir bei MundingDrifthaus kurze, schnelle Wege lieben, finden Sie hier unsere Rufnummer und einen E-Mail-Link:

Telefon (0711) 489996-0Jetzt Kontakt aufnehmen